Spaß ohne Verletzung

Spass haben – Verletzungen vermeiden

Das Ausdauertraining – egal ob Laufen oder Triathlon – ist im Grunde recht simpel: „Mach‘ die Arbeit, die getan werden muss, habe Spass dabei und vermeide Verletzungen um jeden Preis!“ 1. Genieße Dein Training und die Rennen! Im Grunde sollte das völlig selbstverständlich sein. Warum machen wir denn diesen Sport? Und doch sehe ich jede […]

Weiterlesen...
Struktur im Training

Struktur im Training

Das Thema Struktur im Training ist kaum zu überschätzen – sie ist sogar meist DER entscheidende Faktor eines Effizienten und effektiven Trainings! Und da ich in der Vergangenen selbst jede Menge „Fehler“ mit dem Thema Struktur und damit Erfahrungen gemacht habe, möchte ich diese gern weiter geben – damit du nicht alle Fehler selber machen […]

Weiterlesen...
Recht haben

Recht haben

Im Sport ist es wie im richtigen Leben: Menschen wollen Recht haben, Recht bekommen bzw. Recht behalten. In diesem kurzen Denkanstoß möchte ich eine hilfreichere Alternative anbieten. Dieses alternative Denkmuster ist ganz einfach und geht so: Statt ständig Recht haben, oder -bekommen zu wollen, versuche es mal mit dem Gegenteil: Gehe davon aus, dass du […]

Weiterlesen...
Ausdauertraining

No Nonsense Training

In diesem Artikel möchte ich gleich vorab mein No Nonsense Training und die dahinter liegende Philosophie erklären und aufzeigen, warum die Investition in einen GUTEN Coach (in Abgrenzung zu einem einfachen Trainingsplan-Auslieferer) sehr sinnvoll sein kann. Vielleicht wunderst du dich, mit was für spannenden „Ideen“ die Bücher und Fachmagazine seit Jahren gefüllt sind. Seit ich […]

Weiterlesen...
Jenseits von Talent

Jenseits von Talent

Talent wird von den meisten Menschen masslos überschätzt – vor allem im Ausdauer- bzw. Triathlon-Bereich. Meine Beobachtung: Je länger die Rennen werden, desto weniger spielt Talent eine Rolle. Mir fallen gleich mehrere Athleten ein, die auch von sich selbst behaupten, dass sie weitgehend talentfrei sind, aber Langdistanz-Zeiten unter 9 Stunden dastehen haben… So bald ein […]

Weiterlesen...
Warum Coaching

Warum überhaupt Coaching?

Ich war wieder einmal coaching-technisch im Freibad. Dabei sind mir mehrere Dinge aufgefallen und ich fragte mich: „Warum überhaupt Coaching?“ Wie ein guter Coach aus Erfahrung die Standard-Fehler bereits kennt. Wie er diese Fehler herauskristallisieren und verbalisieren kann. Wie er Verbesserungsvorschläge in einer Art und Weise rüberbringen kann, dass der Lernende dies auch aufnehmen und […]

Weiterlesen...
Central Governor

Ermüdung kommt vom Hirn – die Central Governor These

In letzter Zeit häuften sich die Studien und Berichte darüber, dass Ermüdung vielleicht doch am Ende gar nichts mit dem Muskel zu tun hat, sondern vor allem mit dem Gehirn – die sogenannte Central Governor These. Wer die sportwissenschaftliche und medizinische Literatur etwas verfolgt, dem konnte nicht entgehen, dass der Stand der Wissenschaft sich gerade […]

Weiterlesen...
Erfolg

Erfolg im Sport

Manchmal frage ich mich, was im Grunde den Erfolg im Sport ausmacht. Wie definiere ich Erfolg für mich? Das sind Fragen, die sicher den Einen oder Anderen von Euch ebenfalls beschäftigen. Ich frage mich das in meinem beruflichen Umfeld (MEHR Geld, MEHR Status, MEHR Macht?). Und ich frage mich dies im Sport. Besonders nach Rennen […]

Weiterlesen...
Puls als Trainingsgröße

Der Puls als Trainingsgröße

Was bringt uns eine Leistungsdiagnostik und ein Pulsmesser wirklich? Meine harte These: Nicht viel!  Im Gegenteil ist der Puls als Trainingsgröße eine masslos überschätzte Größe. Wie können wir stattdessen die Trainingsintensität steuern? Nachdem in dem von mir moderierten XING-Forum so häufig das Thema Laktatleistungsdiagnostik und alles, was damit zusammenhängt diskutiert wird, ich auch sonst auf […]

Weiterlesen...
Dunning-Kruger-Effekt

Der Dunning-Kruger-Effekt

Wie unrealistisch wir uns meistens selbst einschätzen, haben zwei Professoren untersucht, nach denen der sogenannte Dunning-Kruger-Effekt benannt ist. Wir sehen das im ganz normalen Leben genauso wie im Sport. Während sich die echten Experten eher etwas unterschätzen, sind es gerade die Ahnungslosesten, die von sich selbst und ihrer Kompetenz überzeugt sind. Warum das so ist […]

Weiterlesen...