Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis . . .

. . . naja, ich will nicht übertreiben. Aber es scheint schon sehr lange Zeit her. Es fühlt sich jedenfalls für mich wie eine Ewigkeit an. Naja, also vor fast 35 Jahren war ich mal ein ganz passabler Triathlet. „Dann kamen die Karriere, der Rotwein . . .und nicht mehr ganz jung, nicht mehr ganz schlank, fing ich irgendwann wieder an zu laufen“.

Steckbrief: Jörg Schneider

Person: Jörg Schneider, geb. 25.07.1968 in Überlingen am Bodensee
Beruf: Kommunikationstrainer & Business-Coach
Größe: 1,70 m – Gewicht: 63 kg
Email: js@js-triathlon-coaching.de

Sport

VereinTSV Frickenhausen
Erster Lauf: Kreiswaldlaufmeisterschaften, Iznang 1975
Erster TriathlonStockacher Triathlon, Mai 1985

Meine größten Erfolge

  1. 2008 & 2015 (jeweils das „Hawaiian Double“ aus IRONMAN & XTERRA World Champs)
  2. 2019 – XTERRA European Tour Champion
  3. 2014 – ITU Cross-Triathlon World Championship Bronze
  4. 2018 & 2019 – XTERRA European Championship Silber
  5. Das Finishing von über 100 Triathlon Events

Ausrüstung

Fahrräder:

  • MTB full-suspension: SCOTT Spark 900 RC World Cup
  • MTB hardtail: Grand Canyon CF SLX
  • Zeitfahrrad: Fuji Norcom Straight
  • Rennrad: Simplon Kiaro

Radschuhe:

  • MTB-Schuhe: SCOTT MTB RC Ultimate
  • Tri-Schuh: SCOTT Road Tri Carbon

Laufschuhe:

  • Adidas Adizero Boston
  • Adidas Adizero Adios
  • Adidas Adizero Tempo
  • Adidas Adizero Sub 2
  • Dynafit Feline Vertical
  • Salomon S-Lab Sense

Bekleidung: Compressport, SCOTT, Montane

Wetsuit: Zone3 „Vanquish“

Helme:

  • Road-/MTB-Helm: SCOTT „Centric Plus“
  • Aerohelm: Casco „Speedtime“

Brillen: Oakley Radar Path EV, Rudy Project Agon

Radcomputer: WAHOO ELEMNT Bolt

Rolle: WAHOO KICKR

Lieblingsstrecken:

  • Swim – zuhause in Überlingen – früh morgens vor dem Frühstück im Bodensee
  • Bike – HW5-Singletrails zwischen Rohrau und Schloss Hohenentringen
  • Run – HW 1-Singletrails hier am Albtrauf

Lieblingsessen

Egli-Filet (Kretzer) von Mama, am besten mit einem exzellenten Riesling, gefolgt vom weltbesten gedeckten Apfelkuchen (natürlich ebenfalls von Mama) oder einfach Baguette/Käse/Rotwein irgendwo draussen mit meinem Engele auf der Picknickdecke.